Schreiben an die "Schaumburger Nachrichten" in Stadthagen

          
    "Am Sonntagmorgen beim Zeitungslesen des SPD-Hetzorgans "Schaumburger Nachrichten"
                          von Sonnabend, den 20. Februar 2016"
 
 
"Sehr geehrte Akteure der gleichgeschalteten provinziellen Manipulations- und Lügenpresse und
Russenfeinde im Dienste von USA und Bundesregierung!
 
Was haben Sie da für einen leicht weinerlichen Leitartikel Ihres Propagandisten Matthias Koch gebracht.
 
Diesmal verbreitet er sich gegen Donald Trump, weil der nicht noch mehr Mexikaner in die USA lassen will und
ist ganz auf Seiten des Papstes, der den blödsinnigen realitätsfernen Satz von sich gab: “Wer Mauern bauen will
statt Brücken, der ist kein Christ”.
 
Der Papst sollte sich nicht in notwendiges politisches Handeln der USA einmischen. Dieser wuselige Kirchenpotentat
sollte stattdessen mal besser dafür sorgen, daß aus dem gewaltigen Kirchenvermögen der Katholischen Kirche
Geld locker gemacht wird, das dann an arme Mexikaner verteilt werden sollte, damit die in ihrem Lande bleiben
und sich nicht in die USA schleichen.
 
Im übrigen beteiligt sich die Katholische Kirche auch unter dem herrschenden Papst am Untergang der Welt
durch Überbevölkerung; auch dieser Papst sorgt dafür, dass in Afrika und anderswo Verhütungsmittel tabu bleiben.
 
Dieser Leitartikel trieft von manipulativen verkürzenden und einseitigen Darstellungen der politischen Situation
in der Zuwandererkrise. Wieder einmal sollen nur die Russen schuld sein. Dass die USA-Regierung das Desaster
in Syrien, Irak, Afghanistan verschulden, das verschweigt der ”USA-Boy Koch” natürlich wie immer.
 
Einen ziemlich wirren Kommentar liefert Ihr Schmalspurkommentator Dirk Schmaler.
Nomen est offenbar omen bei Herrn Schmaler!.
Er unterstellt ganz ohne Beweise, Moskau habe Interesse, unsere Gesellschaft zu destabilisieren. 
Für den Kreml sei Information eine Waffe. Schlimm ist: Für die Schaumburger Nachrichten(HAZ) ist
Desinformation eine Waffe gegen die Leser.
 
Völlig lächerlich seine Mär, der “als Bürgeraufstand getarnte Krieg” in der Ukraine habe das gezeigt.
Wer sind denn seit langem die größten Lügner auf der Welt? Natürlich die Amerikanische Regierung
welche auch den Umsturz in der Ukraine angezettelt hat.
 
Mit andersartigen Erzählungen hier in der SN kann der Herr Manipulator Schmaler, ein veritabler
USA-Lakai und irrationaler Russenfeind offenbar(wie insgesamt die Polit-Redakteure von SN/HAZ),
wohl keinen Blumentopf bei der Leserschaft gewinnen.
 
Mit freundlichen Grüssen"