Dolden-Milchstern (auch Doldiger Milchstern genannt)


     
                                                        Dolden-Milchstern                                                   26.Mai 2009


Der Dolden-Milchstern (Ornithogalum umbellatum) ist ein Zwiebelgewächs mit grasartigen
Blättern und blüht in der Zeit April - Mai.

Die Pflanze wird  10 - 20 cm hoch. Die Blüten stehen in einem traubigem Blütenstand.
Die weißen Blütenblätter haben außen grüne Streifen. Nur bei sonnigem Wetter sind die
hübschen Blüten sternförmig ausgebreitet, nachts und bei Regen dagegen eng geschlossen.

Vorkommen: Nur regional verbreitet, vor allem auf trockenem Grünland, in Wiesen,
                    auch in Weinbergen. Foto oben von einem Vorkommen in Steinbergen!
                    Die Pflanze deutet vielfach auf Standorte ehemaliger Bauern-, Burg- oder
                    Klostergärten hin.


                                                                                                                                            Eix / 5.9.2007 /
                                                                                                                                            geändert 26.5.09

Zurück zur Seite über die Hirschkuppe